Stabilit Schnäppchen

Benutzeravatar
Cassic
Beiträge: 126
Registriert: 14.08.2016, 18:07
Wohnort: Bad Schwartau
Postleitzahl: 23611

Re: Schnäppchen

Beitragvon Cassic » 01.12.2016, 19:31

Sehr interessant Markus,
glücklicherweise besitze ich 3 kleine Mischwannen aus alter Packung. ;)
Meine Frau wird mir bestimmt auch assistieren,sie ist auch motorisch geschickter als ich.
Ich bin schon am üben mit der Finnen/Mast Aufnahme

masttasche.jpg
masttasche.jpg (211.76 KiB) 267 mal betrachtet




Vielen Dank für Deinen sehr informativen Post,
Thomas
Da GER 616 eine Plaudertasche ist,freue ich mich immer über freundliche Resonanz. :)

Benutzeravatar
Marcus_S
Beiträge: 215
Registriert: 07.08.2016, 21:32
Wohnort: Stuttgart

Re: Schnäppchen

Beitragvon Marcus_S » 01.12.2016, 23:42

Immer gerne Thomas. Glaube du und Uwe könntet aus meiner Amerigo Vespucci ein Unikat machen.
Echte Bastler die aus Bauplänen sich die Maße holen und es aus Holz neu herstellen. Ihr seit Top.

Lg Marcus

PS: Lade bitte die Bilder weiterhin in deinem Baubericht ab, damit es dort vollständig ist.
M65 2,4 Ghz / MX10 / MZ12 / MX16 / MC16
RG65 GER 206 'hashtag und Manta
IOM GER 355 Goth MX7 EVO 3

Benutzeravatar
bora
Beiträge: 147
Registriert: 15.08.2016, 16:08
Wohnort: OWL

Re: Schnäppchen

Beitragvon bora » 02.12.2016, 15:13

Das ist doch mal eine spektakuläre Simulation Marcus :D

Nur mein Fazit wäre anders: Besser den geeigneteren Kleber benutzen. :lol:

Ralf
GER 188
2,4 GHz

Benutzeravatar
bora
Beiträge: 147
Registriert: 15.08.2016, 16:08
Wohnort: OWL

Re: Schnäppchen

Beitragvon bora » 20.12.2016, 18:19

Hallo,

ich bleibe mal hier, weil‘s hier speziell um Kleber ging.

Ich bin eben über mein erstes Boot, die nava 1 gestolpert.
Da habe ich die Bugverstärkung mit Ruderer eingeklebt. Ruderer ist ein Kleber, sehr ähnlich dem Allplast, also löst an und ist etwas dickflüssiger als Plast Special, etwa wie Uhu Alleskleber –eine gefährliche Mischung jedenfalls.
Ich habe es damals geschafft mit einer leichten Überdosierung Beulen auf beiden Seiten des immerhin 1,5mm starken CE -Rumpfes zu ziehen. Ein weißer Rumpf hat an der Klebekante zum Deck stellenweise noch nicht mal die halbe Materialstärke. Das weiße Deck selbst hat an der Außenkante ca. 0,9mm Dicke.

Da der Plast Special verläuft wie Wasser und eine sehr dünne Dosiernadel hat, bringt man nur einen Bruchteil des Lösungsmittels an die Klebestellen, das man mit dem Allplast auftragen würde. Die dünne Raupe Plast Special reicht völlig aus, um das ABS dauerhaft zu verbinden. Alles, was mehr ist, steigert nur das Risiko, dass einem das Material dünn wird oder ganz wegschmilzt.

Hinter den meisten meiner Bauempfehlungen hier stecken solche eigene Erfahrungen, schlechte oder gute. Trotzdem kann natürlich jeder auch die schlechten gerne wiederholen :D

Grüße
Ralf
Dateianhänge
IMG_3398.JPG
IMG_3398.JPG (342.25 KiB) 225 mal betrachtet
IMG_3397.JPG
IMG_3397.JPG (224.63 KiB) 225 mal betrachtet
IMG_3396.JPG
IMG_3396.JPG (277.4 KiB) 225 mal betrachtet
GER 188
2,4 GHz


Zurück zu „Micro Magic Bastelkeller“