Micro Magic Classic reloaded

Benutzeravatar
Cassic
Beiträge: 126
Registriert: 14.08.2016, 18:07
Wohnort: Bad Schwartau
Postleitzahl: 23611

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon Cassic » 09.01.2017, 14:40

Auch der Magnetschalter ist angekommen.
Vielen Dank Norbert.
Wo kann man das Bauteil am besten platzieren. :?:
Wird der Schalter mit "Doppelseitiges Klebeband " unter Deck befestigt. :?:
Gruß Thomas
magnetschalter.jpg
magnetschalter.jpg (853.96 KiB) 365 mal betrachtet
Da GER 616 eine Plaudertasche ist,freue ich mich immer über freundliche Resonanz. :)

kalle saage
Beiträge: 32
Registriert: 09.08.2016, 19:42
Wohnort: Andernach
Postleitzahl: 56626

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon kalle saage » 09.01.2017, 15:16

Hallo Thomas,

den Empfänger hefte ich mit Klettband auf die Backbordseite der Kieltasche direkt unter das Deck.
Den Magnetschalter werde ich bei meiner MM auf der BB-Seite des Cockpitbodens einbauen.
Da sitzt der Magnet geschützt und ist trotzdem gut zu sehen.

Gruß Kalle
GER 1312 dx6 2,4 ghz

Benutzeravatar
bora
Beiträge: 132
Registriert: 15.08.2016, 16:08
Wohnort: OWL

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon bora » 09.01.2017, 15:36

Ich hatte hier.. http://mm-forum-alt.mm-segeln.de/www.micromagic-segeln.de/forum/showthreada451.html?tid=4121&page=3 mal den Bau eines MMi Bootes beschrieben und dabei auch zwei Bilder vom Servobrett mit Magnetschalter angehängt.

Servobrett.jpg
Servobrett.jpg (133.36 KiB) 349 mal betrachtet


Ich klebe den Schalter auf einen Lexanrest, der dafür sorgt, dass der Schalter immer direkt unter dem Deck anliegt. Das abgebildete Servobrett incl. gesamter RC kann man nach Aushängen der Ruderstange komplett aus dem Boot nehmen, ohne ein Kabel zu lösen.

Wie Norbert geschrieben hat, sollte man auch bei den alten Schaltern nach der Regatta den Akku abtrennen. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass der Magnet auch beim Transport exact die Position hält und zuverlässig trennt.

Grüße
Ralf
GER 188
2,4 GHz

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 162
Registriert: 28.11.2016, 18:03
Wohnort: Barsbüttel
Postleitzahl: 22885
Kontaktdaten:

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon Uwe » 10.01.2017, 20:51

Hallo Thomas,

du hast so einige Fragen die ich dir aus meiner Sichtweise gerne beantworten möchte.

Die Mutter von dem Magnetschalter sollte ohne große Zwischenlage unter das Deck damit der Neodym gut greifen kann. Die Version von Ralf ist gut oder aber du nimmst einen Klecks Klebstoff. Bei meinen RGs ist es ein Tropfen Endfest und hier bei der MM würde ich Stabilit oder Anderes nehmen wegen dem Deck aus ABS.

Kalle hat Recht: es hat sich eingebürgert die Flauschseite auf die Wechselkomponenten zu kleben, die harte Klettseite kommt daher unten ins Boot.

Ich habe bei der Mongoose die 25 mm breite Ausführung genommen: da passen meine LiFes bestens drauf.

Bei mir sitzt der RX an der Masttasche auch mit Klett.

Habe ich Fragen von dir vergessen, dann gibt gerne laut!

LG sendet dir Uwe

Benutzeravatar
Cassic
Beiträge: 126
Registriert: 14.08.2016, 18:07
Wohnort: Bad Schwartau
Postleitzahl: 23611

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon Cassic » 10.01.2017, 22:28

Hallo Uwe,
danke der Nachfrage
das Teil ist erstmal ohne Magnetschalter segelklar. ;)
Ich warte auf weiches Wasser.
Thomas

P.s. Hier haben sie wieder meinen Teilesatz.
http://www.ebay.de/itm/Schiffsrumpf-Gra ... Swt5hYbpxq
Da GER 616 eine Plaudertasche ist,freue ich mich immer über freundliche Resonanz. :)

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 162
Registriert: 28.11.2016, 18:03
Wohnort: Barsbüttel
Postleitzahl: 22885
Kontaktdaten:

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon Uwe » 10.01.2017, 23:23

Cassic hat geschrieben:Ich warte auf weiches Wasser.


Na dann warte mal Thomas: zum WE wurde wieder Kälte aus Sibirien angesagt.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Marcus_S
Beiträge: 205
Registriert: 07.08.2016, 21:32
Wohnort: Stuttgart

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon Marcus_S » 10.01.2017, 23:39

Cassic hat geschrieben:P.s. Hier haben sie wieder meinen Teilesatz.
http://www.ebay.de/itm/Schiffsrumpf-Gra ... Swt5hYbpxq


Hallo Thomas,

Ist der gleiche Anbieter wie der Carbon Look Teilesatz. Hoffe das der morgen ankommt und werde dann berichten.

Lg Marcus
M65 2,4 Ghz / MX10 / MZ12 / MX16 / MC16
RG65 GER 206 'hashtag und Manta
IOM GER 355 Goth MX7 EVO 3

Benutzeravatar
Cassic
Beiträge: 126
Registriert: 14.08.2016, 18:07
Wohnort: Bad Schwartau
Postleitzahl: 23611

Re: Micro Magic Classic reloaded

Beitragvon Cassic » 11.01.2017, 08:48

Moin Uwe,
fliesendes Gewässer wäre eine Alternative.
Das ist aber für das erste mal, wegen der Strömung zu riskant.

Hallo Marcus,
mein Teilesatz hat sehr gut gepasst.
Das ist Erstausstatterqualität.

Meint Thomas :)
Da GER 616 eine Plaudertasche ist,freue ich mich immer über freundliche Resonanz. :)


Zurück zu „Micro Magic Bastelkeller“