rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Benutzeravatar
Marcus_S
Beiträge: 205
Registriert: 07.08.2016, 21:32
Wohnort: Stuttgart

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Marcus_S » 07.02.2017, 23:48

Mir gefällt es Uwe. So langsam ist es fast komplett.

Lg Marcus
M65 2,4 Ghz / MX10 / MZ12 / MX16 / MC16
RG65 GER 206 'hashtag und Manta
IOM GER 355 Goth MX7 EVO 3

Benutzeravatar
bora
Beiträge: 132
Registriert: 15.08.2016, 16:08
Wohnort: OWL

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon bora » 08.02.2017, 02:15

du willst also da oben kein Kugellager einbauen :o

Aber jetzt habe ich mal eine Frage: Warum ist schräg nach unten jetzt modern?

Grüße
Ralf
GER 188
2,4 GHz

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 162
Registriert: 28.11.2016, 18:03
Wohnort: Barsbüttel
Postleitzahl: 22885
Kontaktdaten:

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Uwe » 08.02.2017, 13:17

Nee Ralf, mein Großsegel hat einen klassischen schmalen Kopf und daher dachte ich, dass geht dann auch ohne drehbare Befestigung. Obwohl, eine kleine Hülse oben am Mastende mit einem 1 mm 90 Grad Drahtwinkel dreht auch sehr gut. Die Hülse fixeren, dann mit vorgetränkten Kohlerovings umwickeln, danach etwas glätten und hübsch schleifen.

Das mit dem schrägen Ausleger war mehr ein Scherz aber guck dir mal die neue DF65 V6 und die DF95 an, dann wirst du sehen was ich meine ;)

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 162
Registriert: 28.11.2016, 18:03
Wohnort: Barsbüttel
Postleitzahl: 22885
Kontaktdaten:

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Uwe » 09.02.2017, 18:16

Ich wollte es jetzt mal wissen, es ist alles drin und dran was man so zum segeln braucht. Ist das ok mit dem 500 Gramm Kiel? Ich habe noch keinen Vergleich, das ist meine erste Micro Magic:

Gewicht RTR.jpg
Gewicht RTR.jpg (323.88 KiB) 227 mal betrachtet


Gruß Uwe

Benutzeravatar
A-55
Beiträge: 161
Registriert: 05.08.2016, 09:03
Wohnort: Althengstett
Postleitzahl: 75382

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon A-55 » 09.02.2017, 19:47

Da bist Du ja für das Freizeitsegeln schon zu leicht...... :o

Glückwunsch aus dem Süden

Udo
RMMCe DSS2
Frsky 2.4 Ghz

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 162
Registriert: 28.11.2016, 18:03
Wohnort: Barsbüttel
Postleitzahl: 22885
Kontaktdaten:

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Uwe » 09.02.2017, 20:09

Sorry, ich muss mich revidieren: habe doch glatt das Ausgleichsgewicht für die Fock vergessen. Also kommen nochmal runde 6 Gramm dazu :oops:

Benutzeravatar
Marcus_S
Beiträge: 205
Registriert: 07.08.2016, 21:32
Wohnort: Stuttgart

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Marcus_S » 09.02.2017, 21:38

Hallo Uwe,

Für die Bauweise und mit 500 Gramm Kielgewicht ist das von meiner Matrosen Sicht echt Gut.
Glückwunsch auch von mir.

Lg Marcus
M65 2,4 Ghz / MX10 / MZ12 / MX16 / MC16
RG65 GER 206 'hashtag und Manta
IOM GER 355 Goth MX7 EVO 3

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 162
Registriert: 28.11.2016, 18:03
Wohnort: Barsbüttel
Postleitzahl: 22885
Kontaktdaten:

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Uwe » 09.02.2017, 22:55

Hallo Udo & Marcus,

vielen Dank euch beiden. Wenn das Wasser wieder flüssig und das Wetter angenehm milder wird, werden wir sehen wie sich die "Mongoose" so benimmt. Ich habe mir vorgenommen, mich dann mit Thomas in Lübeck an der Wakenitz zu treffen. Ganz so wie in guten alten RG-65 Zeiten an der Falkenstrasse. Vielleicht kommt ja Arne noch dazu, hilft etwas beim Trimm und gibt gut gemeinte Ratschläge :)

LG Uwe

Benutzeravatar
Cassic
Beiträge: 126
Registriert: 14.08.2016, 18:07
Wohnort: Bad Schwartau
Postleitzahl: 23611

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Cassic » 10.02.2017, 13:02

Moin Uwe,
Wakenitz segeln das machen wir. :)
Dein Boot ist super geworden.Mal sehen was mein Freizeitsegler so im Vergleich mit Deinem
Projekt so macht.Schön das um nix geht.
Meine MM ist segelfertig mit Akku 900g schwer,bei 380g Ballast.
MM.jpg
MM.jpg (558.72 KiB) 178 mal betrachtet

Ich bin zufrieden.
Einen Gruß aus dem sehr winterlichem Ostholstein,
Thomas
Da GER 616 eine Plaudertasche ist,freue ich mich immer über freundliche Resonanz. :)

Benutzeravatar
Marcus_S
Beiträge: 205
Registriert: 07.08.2016, 21:32
Wohnort: Stuttgart

Re: rMM "Mongoose" aus Teilesatz

Beitragvon Marcus_S » 10.02.2017, 18:17

Hallo Thomas,

Du hast ja auch alles sehr Stabil Gebaut. Und das Ergebnis sieht sehr schön aus.

Wünsche euch beiden viel Spaß beim gemeinsamen segeln.

Lg Marcus
M65 2,4 Ghz / MX10 / MZ12 / MX16 / MC16
RG65 GER 206 'hashtag und Manta
IOM GER 355 Goth MX7 EVO 3


Zurück zu „Micro Magic Bastelkeller“